Neu bei ERHARD Sport: Faszientraining

07 Februar 2018

Zur didacta Messe in Hannover erscheint der neue ERHARD Katalog 2018/2019. Neu mit dabei: Produkte aus dem Bereich Faszientraining, z.B. Massageroller. Was das ist, wofür man es braucht und welche Artikel für welchen Zweck - erfahrt es hier!

Faszientraining Katalog bei Erhard Sport

Was sind Faszien?

Faszien sind Hüllen aus Bindegewebe die einzelne Muskeln, Muskelgruppen oder ganze Körperabschnitte umgeben. Auch Gelenkkapseln, Sehnenplatten, Sehnen und Bänder werden oft darunter verstanden. Bei Bewegungen gleiten verschiedenste Faszien aneinander vorbei.

Wozu Faszientraining?

Durch bearbeiten mittels Druck ("Triggern") werden Verklebungen zwischen einzelnen Faszien gelöst, was eine Verbesserung von Beweglichkeit, Koordination, Stabilität und Kraftübertragung bewirkt sowie die Durchblutung anregt. Dazu kommt: Sie fühlen sich spürbar geschmeidiger und leistungsfähiger!

Für wen empfiehlt sich die Selbstmassage?

Sportler aus jeder Disziplin profitieren - egal ob Sie Kraftsport (Kampfsport, Gewichtheben), Ausdauersport wie Laufen oder Rudern oder einfach nur Fitness betreiben. Neben sportlich aktiven gehört das regelmäßige Triggern vor allem für Patienten in Reha und Therapie mittlerweile zum Standard.

Wie wird es gemacht?

Sie bestimmen Intensität und Art der Behandlung - neben der Auswahl der Härte des Materials durch den ausgeübten Druck und die Größe der Auflagefläche. Dabei empfiehlt sich sowohl großflächiges Rollen über die Muskeln, als auch das Verharren auf einzelnen verhärteten Punkten - nur so kann man tief in den Muskel eindringen und die Verklebungen effektiv lösen.

Welche Produkte gibt es?

Die klassischen Massageroller eignen sich durch Ihre große Auflagefläche besonders für empfindliche Stellen, Anfänger sowie für große Flächen an Rücken und Bauch. Produkte mit unebener Oberflächenstruktur machen ein punktgenaues Triggern möglich und sind dadurch besonders für tiefer liegende, festsitzende Verspannungen und Verklebungen geeignet.

Runde Massagebälle bewirken das selbst kleine, tieferliegende und schwer erreichbare Verspannungen gut bearbeitet werden können und sind auch für schwer zu bearbeitende Stellen, etwa an Schläfe, Kopf, Arm, Nacken, Gesäß und Hüfte geeignet. Spezielle Duo-Massagebälle („Peanuts“) sind durch die Erdnuss-Form besonders für Wirbelsäule und Nacken geeignet, aufgrund der Aussparung in der Mitte.

In Kürze sind diese Produkte bei uns verfügbar! Ihr wollt nicht warten? Dann kontaktiert uns und sichert euch eure Faszienprodukte schon vorab!

Kontakt

Massagerolle Erhard Sport